Mainfränkische Winzer vor neuen Herausforderungen

Unterfrankens Regierungspräsident und die Vertreter der Winzer informierten sich über innovative Weingüter und besondere Weinbauprojekte, zum Beispiel den Geschichtsweinberg in Iphofen, der ohne moderne Maschinen bearbeitet wird. Insgesamt ist festzustellen, dass sich Frankens Winzer enorm offen und kundenorientiert präsentieren. Ein Thema bereitet allen Winzern Sorge: die anhaltende Trockenheit.