Lebendige Tradition – das Weingut Juliusspital

Das Weingut Juliusspital ist mit 180 Hektar Weinbesitz das zweitgrößte Weingut Deutschlands. Es schaut zurück auf eine 400 Jahre alte Tradition, die es pflegt und weiterführt. Der Bezug zu Julius Echter und damit auch der soziale Gedanke sind bis heute erhalten. Die Erlöse des Weingutes tragen zur Finanzierung sozialer Aufgaben bei. Zum Beispiel den Betrieb des Krankenhauses, des Seniorenstifts oder des Hospiz.