Kultureller Austausch: Flüchtlinge besuchen Azubis

Aus dem diesjährigen Afrikafestival hat sich eine tolle Aktion ergeben. Neun eritreische Flüchtlinge haben gestern Nachmittag den Bekleidungskonzern s.Oliver in seinem Hauptsitz in Rottendorf besucht. Im Outlet durften sie sich neue Outfits aussuchen. Bei einer gemeinsamen Aktion mit den Azubis kamen sich die jungen Menschen beider Länder näher und tauschten sich über nationale Unterschiede aus.