Krisensitzung: Landkreis berät über Asyl-Unterkünfte

Die Verzweiflung in Mainfranken ist groß, wenn es um das Thema Flüchtlingsunterkünfte geht. Das Erstaufnahmezelt in der Würzburger Zellerau ist als Dauerlösung nicht geeignet. Im Gespräch mit Anwohnern kam immer wieder die Forderung: Alte Kasernengebäude wiederbeleben. Im Fall der Faulenbergkaserne in der Nürnberger Straße lehnt die Regierung von Unterfranken das jetzt ab –zu hoch sind die Kosten für die erneute Versorgung mit Strom und Wasser. Außerdem steht das Gebäude teilweise unter Denkmalschutz. Doch wohin dann? Diese Frage musste sich heute auch der Landkreis Würzburg stellen.