Keine erhöhte Kriminalität durch Flüchtlinge

Es sei ein Vorurteil, dass in der Erstaufnahmeeinrichtung Schweinfurt ein erhöhtes Aggressionspotential zu finden sei, heißt es in einer Pressemitteilung. Jedoch kommen in allen gesellschaftlichen Bereichen Gesetzesverstöße vor – auch bei den Flüchtlingen.

Die Zahl der Straftaten bewege sich zum „normalen“ Straftatenaufkommen in Stadt und Landkreis Schweinfurt am unteren Level. Diese Zahlen bestätigte auch die Polizei Schweinfurt.
Es gab jedoch auch anderweitige Einsätze in der EA: zum Beispiel musste die Feuerwehr anrücken. Häufiger Grund: angebranntes Essen. Außerdem war die Gesundheit mancher Flüchtlinge durch die Strapazen der Reise derart geschwächt, dass der Rettungswagen kommen musste.