Kein Alkoholverbot am Würzburger Bahnhofsvorplatz

Den CSU-Stadträtinnen Sabine Wolfinger, Sonja Buchberger und Judith Jörg sind sogenannte jugendliche „Wegelagerer“ am Bahnhofsvorplatz und am Kiliansbrunnen ein Dorn im Auge. Zum Schutz von Passanten und Schülern sowie für ein besseres Erscheinungsbild am Bahnhof forderten sie ein Alkoholverbot am Bahnhofsplatz. Denn die Zustände dort seien schlimmer als am Frankfurter Bahnhof. Dieses Alkoholverbot konnte sich aber nicht durchsetzen. Franziska Lindner und Max Bullinger berichten.