Jahrgangshopfenbier Kauzenbräu

In kleinem Rahmen wird es vorgestellt. Das streng limitierte Pils aus original Ochsenfurter Hopfen. Eine Besonderheit im mainfränkischen Weinland. Denn eigentlich gedeiht die anspruchsvolle Hopfenpflanze hier nicht so gut. Den Widrigkeiten zum Trotz wurde auf dem Gelände der Kauzenbrauerei ein kleiner Hopfengarten angelegt. Eine Herzensangelegenheit für Karl-Heinz Pritzl, dem Geschäftsführer der Brauerei. Anfang September wurden die Hopfendolden von Hand geerntet und zur Veredelung in die Hallertau gebracht. Eine große Ausbeute war es allerdings nicht. Das Wetter war zu trocken und zu heiß. Trotzdem: Das diesjährige Kontingent scheint gelungen. Farbe und Geruch sind ansprechend, so der Braumeister. Und wenn diese 3000 Kisten weg sind, dann gibt es erst im nächsten Jahr wieder Bier aus echt Ochsenfurter Hopfen.