Interview mit WFV-Sportvorstand Sandra Schäffer

Der Fußball-Bayernligist Würzburger FV steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Wegen der ausstehenden Gehälter hat ein Großteil der Spieler am Montag das Training boykottiert. Am gestrigen Mittwoch wurde wieder normal trainiert -morgen Abend wollen sich die Verantwortlichen mit den Trainern, Betreuern und Ehrenamtlichen zusammensetzen, um die Lage und das weitere Vorgehen zu besprechen. Wie Sport-Vorstand Sandra Schäffer uns heute bestätigte, gibt es durchaus Grund zur Sorge.