I-Campus – Schweinfurt stellt die Weichen

Die Änderung des Bebauungsplans auf dem Ledward-Areal wurde beschlossen und ist eine erste wichtige Voraussetzung für den Internationalen Campus der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. Im Herbst 2017 soll dort der Startschuss fallen. Bauherr wird der Freistaat Bayern sein. Der Bau- und Umweltausschuss des Stadtrates erteilte nun auch offiziell den Auftrag an die Architekten. Bis zum Frühjahr 2017 müssen die Pläne für den ersten Bauabschnitt des künftigen I-Campus eingereicht sein. In insgesamt drei Stufen soll die Umgestaltung der gesamten Ledward-Kaserne bis 2030 erledigt sein.