I-Campus in Schweinfurt

I-Campus in Schweinfurt. Schon 2014 könnte der Umbau der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zum internationalen Campus beginnen. Ziel der Planungen ist es, Platz für 3000 weitere, vor allem ausländische Studenten zu schaffen. Diese sollen englischsprachig unterrichtet werden. Gestartet werden soll mit je 50 Studienplätzen für die Fachrichtungen Logistik- und Wirtschaftsingenieurwesen. Räume in der Ledwardkaserne stehen frühestens 2016 zur Verfügung. Bis dahin könnten die ausländischen Studenten im Offiziersclub oder in den heutigen US-Schulen unterkommen.