Heimsieg! Kickers spielen Preußen Münster an die Wand

Da ist er endlich – der zweite Heimsieg für die Würzburger Kickers in der 3. Liga: Seit August schon wartet der Aufsteiger auf den 2. Erfolg in der Flyeralarm-Arena. Gestern abend war es dann endlich soweit. Und was war das für ein Spiel der Jungs von Trainer Bernd Hollerbach: Preußen Münster wurde phasenweise an die Wand gespielt. Rainer Heitzenröther und Aaron Gerberich mit den Einzelheiten.