Haßberge – Gelber Sack oder nicht?

Umfrage soll entscheiden – Der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Haßberge wird daher eine repräsentative Bürgerbefragung mit rund 1000 Personen durchführen. Es soll entweder das Abholsystem des gelben Sacks oder die gelbe Tonne eingeführt werden. Dort können alle Verpackungen eingeworfen werden, die mit dem Grünen Punkt gekennzeichnet sind. Geleert wird die Tonne alle zwei Wochen. Außer im Haßbergkreis wird das System bereits schon seit Jahren in den benachbarten Landkreisen erfolgreich angewandt. Ausschlaggebend waren die fehlgeschlagenen Planungen der große Koalition für eine bundesweit einheitliche Wertstofftonne.