Handbike-Rennen beim Würzburger Residenzlauf

Am 24. April startet der Würzburger Residenzlauf in die 28. Auflage. Eine der schönsten Breitensportveranstaltungen wird wieder tausende Aktive auf die Strecke schicken. Jung im Programm – das Handbikerennen. Ein Wettbewerb, in dem sich Behinderte und Nichtbehinderte sportlich messen können. Die bekannte Handbikefahrerin Nadia Schumacher ist ebenfalls mit dabei – als Mitorganisatorin wie Aktive. Wir haben sie besucht, um einen kleinen Einblick in diese junge Sportart zu bekommen.