Handball: HSC Bad Neustadt empfängt Pohlheim

Am 6. Spieltag empfängt der HSC nun Pohlheim. Gegen den Vorletzten sollte gepunktet werden, um den Anschluss zum Überraschungstabellenführer Rimpar nicht zu verlieren. Die Rimparer Wölfe sind derzeit das Team der Stunde. Ungeschlagen thront die Mannschaft von Jens Bürkle auf Platz 1 – also genau da, wo die meisten Experten am Ende der Saison den HSC Bad Neustadt sehen. Bis dahin ist es allerdings noch ein langer Weg. Ein erster Schritt soll gegen die HSG Pohlheim gemacht werden. Anwurf ist am Samstag um 19:30 Uhr in der Bürgermeister-Goebels-Halle.