Gutes Ergebnis für die GWF

Nach ernüchternden Jahren, hat die GWF jetzt wieder allen Grund zur Freude. Denn das Geschäftsjahr 2014 war mehr als zufrieden stellend. Umsatzwachstum wie auch Mengenwachstum waren stabil, die Turbulenzen der Jahre 2010 und 2011 fast vergessen. Laut Andreas Ohem zählt die das Geschäftsjahr 2014 zu eines der ertragreichsten Jahre der GWF. Dazu will die Winzergemeinschaft Franken für einen frischen Wind sorgen. Modernen, besser und authentischer sollen sich die Produkte im Regal den Kunden präsentieren.