Günther Felbinger besucht Sattler-Altlasten-Gelände

Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler hat sich in Schonungen über den Fortgang der Sanierungsarbeiten informiert. Auf einem Rundgang wurde er von Theo Kohmann, Vorsitzender der Solidargemeinschaft umweltbewusster Bürger begleitet. Neben der Sanierung waren auch die Auswirkungen der Thematik auf das Image und die Infrastruktur der Gemeinde Inhalt Gespräche vor Ort. Der Industrielle Wilhelm Sattler produzierte im 19. Jahrhundert in Schonungen teils hochgiftige Farben wie das „Schweinfurter Grün“. Das entsprechende Gebiet wurde dadurch mit Arsen und Schwermetallen verseucht. Die aufwendige Sanierung soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden.