Große Freiheit: Interaktive Ausstellung über Sexualität und Gesundheit am Unteren Markt in Würzburg

Wie wurden Sie eigentlich damals in ihrer Jugend aufgeklärt? Vermutlich daheim von den Eltern oder in der Schule im Biologieunterricht. Die Jugendlichen von heute sind da schon etwas anspruchsvoller, wenn es nach der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung geht.

Und wer noch mehr zum diesem Thema wissen möchte, der hat die Möglichkeit bei einer Autorenlesung am Donnerstag um 18 Uhr am Unteren Markt in der Love Lounge. Matthias Gerschwitz liest aus seinem Buch „Endlich mal was Positives“ – in 90 Minuten erzählt er von seinem Leben mit HIV-Infektion. Eine weitere Möglichkeit bietet sich noch am Freitag um 17.30 Uhr mit der Filmvorführung und Diskussion „Einfach Mensch – Eine Dokumentation über junge transidente Menschen“.