Grabungen auf der Vogelsburg

Die Stiftung Juliusspital möchte die Vogelsburg in Volkach umfassend renovieren. Vorher müssen allerdings die historischen Reste dieser wichtigen Siedlungs- und Befestigungsanlage dokumentiert werden. Bei Grabungen konnten Archäologen jetzt Funde aus der Steinzeit bis zum Mittelalter zu Tage fördern. Unter anderem feines Essgeschirr der Kelten und Zeichen der Zerstörung aus den Bauernkriegen. Die Kosten der Ausgrabungen in Höhe von rund 200.000 Euro trägt die Stiftung Juliusspital.