Friedensmarsch: 200 Würzburger versammeln sich an Neujahr

Der 1. Januar ist seit 1968 Weltfriedenstag der katholischen Kirche und so beginnt auch das neue Jahr 2016 traditionell im Zeichen des Friedens. In über 800 Städten auf der Welt treffen sich die Menschen zum Friedensgebet. Im Bistum Würzburg lädt am Neujahrstag die Gemeinschaft Sant ́Egidio zu ihrem alljährlichen Friedensmarsch ein. Mehr als 200 Menschen sind der Einladung gefolgt.