Frau kracht frontal gegen Linienbus- schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat am Montagfrüh eine 32jährige Opel-Fahrerin erlitten, als sie bei einem Ausweichmanöver auf der Sttatsstraße bei Kleinrinderfeld frontal mit einem Linienbus zusammenstieß. In dem Bus saßen keine Fahrgäste. Die schwer verletzte Fahrerein musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.