Förderung von Wohnraum in Unterfranken weiterhin gesichert

Förderung von Wohnraum in Unterfranken weiterhin gesichert – Durch mehrere Modernisierungs- und Neubauprogramme förderte die Regierung von Unterfranken 2016 mit 47 Millionen Euro bereits den Wohnungsneu und -umbau. Dadurch war es möglich, hunderte Wohnungen zeitgemäß, barrierefrei oder energiesparend umzurüsten. In den kommenden Jahren soll durch diverse Maßnahmen weiterhin bezahlbarer Wohnraum realisiert werden. So will man bis 2019 insgesamt 600 Millionen Euro in die Schaffung von preisgünstigen Mietwohnungen und in den staatlichen Wohnungsbau investieren.