Flughelferübung Schenkenturm

 

Flughelfer aus ganz Bayern nehmen derzeit an einer Übung am Würzburger Schenkenturm teil. 23 , überwiegend ehrenamtliche Helfer lernen , was sie als Bodenpersonal im Ernstfall zu tun haben. Szenario ist die Brandbekämpfung aus der Luft. Die Helfer müssen etwa Löschwasserbehälter an die Helikopter einhängen. Außerdem wird der Transport von Lasten und die Arbeit mit der Rettungswinde geübt. Die Schulung dauert eine Woche und wird jährlich angeboten.