Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Firma „HandyGames“ in Giebelstadt

Seit fast 13 Jahren gibt es die Firma Handy Games jetzt schon in Giebelstadt. Als selbstständiger Entwickler kreiert das Unternehmen Handyspiele für den weltweiten Markt. Und das Geschäft mit den kleinen Spielen für zwischendurch boomt.

40 Mitarbeiter hat das Unternehmen im Moment. Davon befinden sich acht noch in der Ausbildung. Über Schulpraktika werden die Fachkräfte von morgen angeworben. Aber auch Informatiker und Quereinsteiger sind gefragt. Ziel ist es, die Belegschaft auf 65 Mitarbeiter zu erhöhen. Rund 16 Spiele pro Jahr bringt „Handy Games“ heraus. Die Entwürfe dazu bespricht das ganze Team. Auf Karteikarten werden die Ideen festgehalten. Danach entscheidet man, welcher Aspekt Priorität hat und wie viel Zeit zur Umsetzung nötig ist. In der Regel dauert die Entwicklung nur wenige Wochen. Die Verbesserungsvorschläge kommen von den Verbrauchern selbst. Über soziale Netzwerke und Bewertungsportale können sie ihre Meinung zum Spiel äußern. In Zukunft sollen sich die Spiele auch nicht nur auf das Handy beschränken. Man kann sie dann zum Beispiel auch über den Fernseher spielen.