Festbierprobe bei der Spessartwoche in Lohr

Bereits vor dem offiziellen Bieranstich am Freitag Abend ließen sich einige Braumeister ins Fass schauen. Sie luden zu einer kleinen inoffiziellen Probe ihres Festbiers ins Braustüberl ein. Wie jedes Jahr soll das Festbier etwas ganz Besonderes sein: Dieses Jahr ist es sowohl mild, als auch vollmundig und dabei gefährlich süffig, verriet Wolfram Hemmelmann, Geschäftsführer von Keiler. Die Braumeister hoffen natürlich, dass Ihr Festbier bei der Probe gut ankommt, ist es für sie doch ein erster Hinweis darauf, ob ihr Bier bei der Festwoche selbst auch Anklang findet. Lohr und sein Bier verbindet eine lange gemeinsame Tradition, deshalb befindet sich die Stadt momentan im Ausnahmezustand, denn für sie ist mit der Festwoche die 5. Jahreszeit angebrochen. Die Spessartwoche findet