Fall Wiesentheid: Weiterer Tatverdächtiger festgenommen

Im Fall der lebensgefährlich verletzten jungen Frau, die am Dienstag im Schlosspark in Wiesentheid gefunden wurde, wurde ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Er wird sich vor Gericht wegen versuchter Tötung verantworten müssen.  Das 22-jährige Opfer liegt immer noch schwer verletzt im Krankenhaus. Ihr Zustand ist weiterhin kritisch und konnte auch noch nicht vernommen werden. Die junge Frau steht außerdem, bis es weitere Erkenntnisse gibt, unter Polizeischutz.