Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber offiziell eröffnet

Immer mehr Asylbewerber kommen nach Europa. Auch der Freistaat sieht sich dadurch vor Herausforderungen gestellt. Darum stockt das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration die Plätze in der Erstaufnahme auf: von bisher rund 12-tausend auf mittelfristig 15-tausend. In jedem Regierungsbezirk wird es künftig eine reguläre Aufnahmeeinrichtung geben – auch hier in Schweinfurt. Am Montag wurde dort der Betrieb aufgenommen.