Eröffnung des 42. Internationalen Filmwochenendes in Würzburg

Gestern Abend wurde das 42. Internationale Filmwochenende in Würzburg eröffnet. Die mainfränkischen Filmfans kamen schon zur Eröffnungsveranstaltung in Scharen und haben sich den ersten Film „Rosita“ vom dänischen Regiseur Frederikke Aspöck angeschaut. Das Würzburger Filmwochenende ist das 2. älteste seiner Art in ganz Deutschland und wird komplett von ehrenamtlichen Helfern organisiert.