Erneut Positive Bilanz des Rhön-Klinikums

Das Rhön-Klinikum zieht eine deutlich positive Bilanz für das vergangene Jahr. Das Unternehme machte einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro. 2015 ließen sich an den fünf Standorten insgesamt mehr als 765.000 Patienten behandeln. In diesem Jahr soll der Umsatz sogar noch weiter steigen. Das Klinikum hält dabei weiter an einer neuen Strategie fest. So investiert der Konzern 170 Millionen Euro in die kürzlich erworbene Kreisklinik Bad Neustadt. Dort wird der Campus neu ausgebaut werden.