Entscheidung zum Thema Weltbild-Verlag

Die deutschen Bischöfe haben bei ihrer 2tägigen Sitzung im Kloster Himmelspforten in Würzburg auch über die Zukunft des Weltbild-Verlags beraten. Nun hat die Vollversammlung des Verbands der Diözesen Deutschlands beschlossen bis zu 65 Millionen Euro für die insolvente Verlagsgruppe bereitzustellen.

Mithilfe der Gelder soll der Geschäftsbetrieb der Gesellschaft sowie der Töchterunternehmen weiterlaufen.