einheitliche Notrufnummer: 112

Im Notfall die 112 wählen – unter dieser Telefonnummer werden in allen EU-Staaten die nächstgelegenen Feuerwehren und Rettungsdienste alarmiert. Die 112 funktioniert ohne Vorwahl in allen Telefonnetzen und kann selbst von Mobiltelefonen ohne Guthaben angerufen werden.
Die Notrufnummer 19222 ist ab 1. April nicht mehr als Notrufnummer geeignet. Sie ist dann gebührenpflichtig und funktioniert nur mit Vorwahl. Die 19222 wird als Servicenummer für Krankentransporte genutzt.
Die Integrierte Leitstelle in Würzburg gibt an, dass die Notrufnummer 112 von der Bevölkerung in den Landkreisen Kitzingen, Main-Spessart sowie in Stadt und Landkreis Würzburg sehr gut angenommen wird.