Die Zellinger Frischlinge

Schwein gehabt! Für die vier Frischlinge aus Zellingen trifft das auf alle Fälle zu. Denn die Jungtiere verloren im Dezember ihre Mutter und waren damit eigentlich dem Tod geweiht. Wären da nicht zwei gutherzige Jagdpächter gewesen. Sie nahmen sich der Wildschweinwaisen an und fingen sie ein. Seit dem werden die borstigen Tierchen bei Familie Wohlfahrt mit der Hand aufgezogen. Lange können sie dort aber nicht bleiben, denn Xaver, Rudi, King Kong und Sixten wachsen sehr schnell.