Die Rimparer Wölfe gewinnen gegen HSC Coburg

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie, haben die Rimparer Wölfe am Mittwoch abend in der S.Oliver Arena gegen den HSC Coburg, zurück in die Erfolgsspur gefunden. Das Ergebnis: 32:28 – eines der besten Spiele der Wölfe dieser Saison. Damit hat die Mannschaft von Trainer Jens Bürkle nicht nur den dritten Platz in der zweiten Handball-Bundesliga gegen die Oberfranken verteidigt, sondern sich sogar auf Rang 2 verbessert.