Die Polizei zieht um

Bei der ehemaligen Firma Glaskeil sind zukünftig die Beamten der Würzburger Dienststellen West und Ost untergebracht. Sie werden zusammengelegt und heißen ab dem 30. Oktober Würzburg Stadt. Die ersten Beamtern arbeiten schon in den neuen Räumlichkeiten. Die Wasserschutzpolizei zum Beispiel ist im Erdgeschoss untergebracht.

Fast 300 Mitarbeiter hat die neue Polizei-Inspektion Würzburg Stadt ab Ende Oktober – und ist damit die größte ihrer Art in ganz Bayern. Das eigentliche Dienstgebäude steht in der Augustinerstraße. Doch das muss erst noch dringend saniert werden, bevor die Polizei hier wieder Ihre Arbeit aufnehmen kann.