DFB-Pokal: Würzburger Kickers suchen Spielstätte

Da bist du als Verein für den prestigeträchtigen DFB Pokal qualifiziert – bekommst einen hochkarätigen Erstligisten zugelost – darfst die Partie aber nicht in deinem Stadion abhalten – wie bitter ist denn das.

Die Würzburger Kickers hat es so erwischt. Das Duell mit dem Bundesligisten SV Werder Bremen – am 12. August um 20.45 Uhr – darf aus lärmschutztechnischen Gründen nicht in der heimischen FLYERALARM Arena abgehalten werden.

Eine Vorverlegung der Partie lehnte der DFB ab.