Deutscher Gründerpreis für Würzburger Unternehmen iNDTact

 

Die Würzburger Sensoren-Firma iNDTact hat am Dienstagabend in Berlin den Deutschen Gründerpreis bekommen. Dr. Raino Petricevic und Clemens Launer setzten sich in der Kategorie Start-Up gegen zwei Konkurrenten aus München und Saarbrücken durch. Das junge Unternehmen stellt hochempfindliche Sensoren samt Verstärker und Software her, die Alarm schlagen, wenn wichtige Teile zum Beispiel in Autos, Flugzeugen oder Windrädern kaputt zu gehen drohen.