Der FC will punkten – Schweinfurt zu Gast bei Schlusslicht Unterföhring

Am Reformationstag war der FC05 Schweinfurt auswärts gefordert. Es ging zum Tabellenschlusslicht nach Unterföhring bei München. Nach dem Heimsieg am Wochenende gegen die Zweite Mannschaft von Greuther Fürth wollten die Schnüdel die nächsten wichtigen Punkte einfahren. Schließlich sollte der Anschluss an die Spitzengruppe der Reginalliga Bayern gehalten werden. Doch ein Spaziergang wurde es keinesfalls für die 05er. Der Underdog sorgte für die große Überraschung.