Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Das OCH-Kennzeichen kommt wieder

Die Landkreisbürger von Würzburg können bald zwischen dem WÜ- und dem OCH-Kennzeichen wählen. Ab Juli sollen die neuen Nummernschilder bei der Kfz-Zulassungsstelle zu erhalten sein. Der Altlandkreis Ochsenfurt erhält nun, 41 Jahre nach der Abschaffung, das OCH-Kennzeichen zurück. In einer Studie gaben 68 Prozent von 259 Befragten an, dass sie das alte Nummernschild gerne wieder hätten. Bürgermeister Rainer Friedrich hat auf die wissenschaftliche Untersuchung reagiert und die Wiedereinführung beim Landkreis Würzburg beantragt. Der Kreistag hat dem Wunsch entsprochen. Nun können frühestens im Juli auch neue Fahrzeuge ein OCH-Kennzeichen erhalten. Bisher war das Privileg nur noch Oldtimern vorbehalten. Als Marketinginstrument soll es die Stadt und die Umgebung in ihrer Bekanntheit weiter stärken.