Brand auf Kindergartengelände

Am Sonntagmorgen ist in Schweinfurt ein Holzhaus auf dem Grundstück des St. Lukas Kindergartens abgebrannt. Kurz vor 4:00 Uhr bemerkten Nachbarn, das in Flammen stehende Gebäude und riefen die Feuerwehr. Doch auch die Einsatzkräfte konnten das Abbrennen des Hauses in der Segnitzstraße nicht verhindern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 90.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nach Angaben der Ermittler wurden auf dem Gelände zwei Autoreifen angezündet. Einer Zeugin zufolge hielten sich dort außerdem bereits gegen 3:00 Uhr mehrere Personen auf. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Schweinfurt unter der Telefonnummer 09721 / 202 17 31 entgegen.