Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Bold neuer Vorsitzender des Regionalen Planungsverbands?

Nachdem Ex-Haßberge-Landrat Rudolf Handwerker nach zwölf Jahren als Vorsitzender des Regionalen Planungsverbands Main-Rhön nun in den Ruhestand geht, stellt sich die Frage nach dessen Nachfolger. Handwerker selbst war dem damaligen Rhön-Grabfeld-Landrat Landrat Fritz Steigerwald nachgefolgt. Aktuell ist der Bad Kissinger Landrat Thomas Bold als Kandidat für den Vorsitz des Regionalen Planungsverbands im Gespräch.