Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Blühende Felder statt Silomais?!

25 verschiedene Energiepflanzen können in Schwarzenau im Landkreis Kitzingen begutachtet werden. Sie stellen eine mögliche Alternative zum Silomais dar. Experten der Landesanstalt für Landwirtschaft und der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau luden zum ersten Feldtag ein. Denn viele der dort angebauten Kulturen kommen bereits mit 90 Prozent an den Ertrag von Silomais heran. Der Einsatz alternativer Energiepflanzen schont dauerhaft den Boden. Kann daher als Zwischenfrucht gut angebaut werden. Zudem ist der Anbau von blühenden Wildpflanzen für die Umwelt besonders wertvoll. Tiere aller Art finden dort einen Lebensraum. Das ein Hektar große Gelände kann das ganze Jahre in Augenschein genommen werden. Schautafeln erläutern den Anbau und Ertrag den die Energiepflanzen bringen können. Die Demonstrationsfläche liegt unweit von den Versuchsstallungen der LVFZ Schwarzenau im Landkreis Kitzingen

 

Weitere Informationen unter:

www.LfL.bayern.de

http://www.biogas-forum-bayern.de/energiepflanzen