Bilanz SWG

SWG erwirtschaftet Überschuss. Die Schweinfurter Stadt- und Wohnbau erzielte 2012 einen Überschuss von 2,7 Millionen Euro. Auch für dieses und das nächste Jahr wird mit einem positiven Ergebnis gerechnet. Die SWG ist ein Tochterunternehmen der Stadt Schweinfurt mit gut 70 Mitarbeitern. Sie verfügte Ende letzten Jahres über knapp 5.000 Wohnungen. Die durchschnittliche Miete betrug 4 Euro und 37 Cent pro Quadratmeter.