Bei Schlaganfall zählt jede Minute!

Über die heimtückische Krankheit „Schlaganfall“ haben am Wochenende die Ärzte des Universitätsklinikum Würzburg in Zusammenarbeit mit der Stiftung Juliusspital aufgeklärt. Denn bei einem sogenannten Infarkt im Kopf zählt jede Minute. Je schneller der Patient ins Krankenhaus eingeliefert wird, umso besser kann Behinderungen infolge eines Schlaganfalles vorgebeugt werden.