Bayerns Feuerwehrhafen ist in Würzburg

Nach zwei Jahren Bauzeit hat die Staatliche Feuerwehrschule Würzburg heute ihren neuen Bootshafen eingeweiht. In der Zellerau wurde auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern die großzügige Anlage geschaffen. Kostenpunkt für den neuen Bootshafen: 3,3 Millionen Euro. Bereits seit den 1970iger Jahren findet in Würzburg die bayernweit einzige Ausbildung der Feuerwehrleute auf dem Wasser statt.