Bauern müssen Ernteeinbusen hinnehmen

Ernte-Bilanz: Die Felder der Region Main-Rhön haben unter der Trockenheit gelitten. Die Ernteinbußen sind in Gegenden mit besonders sandigem und steinigen Boden am stärksten. Hier mussten Ernteausfälle von bis zu 50 Prozent verzeichnet werden. Der Regen in den letzten Tagen kam auch für den Silomais zu spät. Hier gab es Ertragsausfälle von bis zu 70 Prozent. Gründland und Wiesen sind aufgrund der Dürre zu 60-70 Prozent verdorrt. Eine so große Trockenheit konnte zuletzt 2003 verzeichnet werden.