barocke Schlitten im Mainfränkischen Museum

Die aktuelle Sonderausstellung des Mainfränkischen Museum Würzburg zeigt Schlitten, wie sie viele Besuche noch nicht gesehen haben. Die ältesten Exponate wurden um 1770 gefertigt als sogenannte Kastenschlitten. Sie wurden früher zu repräsentativen Zwecken von Pferden gezogen. Die Kunstwerke stammen aus der Hand von Holzschnitzern. Noch bis 9. März kann man sich diese barocken Schlitten ansehen.