Autofahrer rammt Ampel am Hubland

Gegen Mittag kam es am Galgenberg in Richtung Gerbrunn zu einem Verkehrsunfall. Im Kreuzungsbereich Am Hubland warteten Fahrzeuge an einer roten Ampel. Vermutlich aus Unachtsamkeit bemerkte ein Renaultfahrer die stehenden Fahrzeuge zu spät. Er zog nach rechts und fuhr dabei auf eine Verkehrsinsel, rammte ein Verkehrszeichen, touchierte den Außenspiegel eines weißen Kleintransporter und nahm zu guter Letzt die Ampelanlage mit. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000. Euro.