Aufruf des Blutspendedienstes

Blutspenden kann Leben retten – einen Tag nach dem Zugunglück in Bad Aibling haben über ein Viertel mehr Menschen Blut gespendet, zählt der BRK-Blutspendedienst. Blutspenden seien aber nicht nur in einer akuten Situation enorm wichtig, so der Blutspendendienst in einer Pressemitteilung. Allein in Bayern werden pro Tag 2.000 Blutspenden für kranke und verletzte Patienten, Unfallopfer und Operationen benötigt. Der BSD bietet in Bayern flächendeckend das ganze Jahr über Aktionen an. Alle aktuellen Blutspendetermine in der Region sind auf der Internetseite www.blutspendedienst.com/termine aufgelistet. Nähere Informationen kann man außerdem über die Spenderhotline 0800 / 11 949 11 erfragen.