Asylantentheater

Seit August proben die neun Asylsuchenden der Gemeinschaftsunterkunft Würzburg für ihr neues Theaterstück. „Traum vom Menschen“ heißt es. Die Darsteller erzählen von ihren Ängsten und Hoffnungen und ihrem neuen Leben in Deutschland. Sie erzählen Geschichten aus ihrem Leben – von ihren Erlebnissen in Deutschland, ihren Gefühlen und Träumen. Neun Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft in Würzburg stehen im Theater Hobbit in der Münzstraße auf der Bühne.