Ariane Weidlich ist die neue Leiterin am Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

Ariane Weidlich wird ab dem 01. September die Museumsleitung übernehmen. Sie hat an der Julius Maximilian Universtität in Würzburg und an der Uni in München im Haptfach Kunstgeschichte mit den Nebenfächern Volkskunde und Völerkunde studiert. Nach ihrem Studium war sie freiberuflich für den Bayerischen Rundfunk tätig. Anschließend übernahm sie verschiedene Positionen im Freilichtmuseum Glenleiten. Als neue Museumsleiterin des Fränkischen Freilandmuseums Fladungen wird Ariane Weidlich die Nachfolgerin von Dr. Sabine Fechter.