Apfelernte beginnt früher

Die Apfelernte hat dieses Jahr in Franken frühzeitig begonnen. Durch das ungewöhnlich warme Wetter im März und April begann die Ernte 2 Wochen früher als im Vorjahr. Es gilt den optimalen Pflückzeitpunkt zu erwischen, denn sonst haben die Äpfel wenig Aroma oder verlieren schnell ihre Knackigkeit. Die Frühsorte „Delbarestivale“ konnte schon gepflückt werden. Jetzt folgen die Hauptsorten Elstar und Gala. Die Apfelernte verzeichnet laut fränkischem Obstbauernverband ein Plus von etwa 10 Prozent.